Antje Dohmann

PAGE Redakteurin/Freelance

Als PAGE-Typofrau hat Antje Dohmann den Bleisatz zwar nicht mehr miterlebt, wohl aber Zeiten, in denen große Schriftfamilien noch richtig viel Geld kosteten. Die Demokratisierung der gestalterischen Mittel in den 1990ern, in der das Web zur Font-Goldgrube wurde und die Ära von Neville Brody und David Carson hat sie ebenso journalistisch begleitet, wie das Aufkommen von Web- und App-Fonts und deren Bedeutung für die visuelle Gestaltung digitaler Medien.

Als Gegenpol zur heutigen Immaterialität der Typografie ist sie ein großer Fan schöner Papiere und Druckveredelungen. Ein elegantes Letterpress-Alphabet, tief in ein weiches Papier hineingedruckt, macht sie ebenso glücklich wie die heutigen Bestrebungen vieler Papierhersteller zu mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz – die sie allerdings auch gerne kritisch hinterfragt.

mehr

Was steckt in meiner Schriftdatei?

Mit der neuen Web-Applikation FontDrop! lässt sich das blitzschnell herausfinden. mehr

Geometrische Großfamilie Cera bekommt Zuwachs

Die paneuropäische Cera Round Pro ist die abgerundete Variante der Cera Collection mit dem Bestseller Cera Pro, der eleganten Cera Stencil und der handgemachten Cera Brush. mehr

Striche setzen

Aber richtig! Dafür gibt es von jo’s büro für Gestaltung zwei kostenlose Plakate, die die korrekte Anwendung der horizontalen Striche zeigen. mehr

Freefont Entra

Für Logos und aufmerksamkeitsstarke Headlines eignet sich der kostenlose Font Entra von Gatis Vilaks. mehr

Rauf aufs Rad

Der Frühling ist da und damit die Zeit der Radtouren. Mit der Schriftfamilie Velo Sans von House Industries lässt sich jede typografische Tour meistern. mehr

Serifenschrift Masqualero – von High Heels bis Flip Flops

Beim Hören des Jazzklassikers Masqualero von Miles Davis kam Typedesigner Jim Ford die Idee zu einer kontrastreichen Serifenschrift. mehr

Ein ganzer Haufen Scriptfonts

Ok, man braucht sie nicht jeden Tag, aber es kann trotzdem nicht schaden, ein paar schöne Scriptfonts auf Vorrat zu haben– mit dem jetzt geschnürten Paket von Wild Type kein Problem. mehr

Typografische Zitate für die Wand

Weil viele literarische Worte zu schön sind, um sie zwischen Buchdeckeln zu lassen, macht die Edition ARTLIT daraus Poster mit typografischen Illustrationen. mehr

Die Buchstaben-Bibliothek

In Weimar eröffnet im April eine neue und einzigartige Fachbibliothek zu Schrift, Typografie und Druckkunst. mehr

Kompromisslos rund

Zum 90. Geburtstag der Futura entwarf Filippo Salmina eine neue Interpretation des Bauhaus-Klassikers. mehr

Ab aufs Sofa!

Für entspannte Designs aller Art eignet sich Sofa Sans, die neue handgezeichnete Schriftfamilie des Wiener Typedesigners Georg Herold-Wildfellner. mehr

Farbe ist die neue Kursive

Warum denken Typedesigner immer in Schwarzweiß? Das fragte sich Mark van Wageningen und veröffentlichte das »Novo Typo Color Book«. mehr

Schneller besser lesen – mit Monotype und dem MIT

Um Typografen, Designer und Entwickler von Benutzeroberflächen zusammenzubringen, rief das MIT das Clear Information Presentation Consortium (Clear-IP) ins Leben. mehr

Ermis Pro – Handgeschriebener Allrounder

Eine klassisch geschnittene, perfekt ausgearbeitete Antiqua kreuzt sich in Ekke Wolfs neuer Type Ermis mit Handschrift. mehr

Vor Freude tanzen

Lisbeth ist eine charmante,  rein kursive Schriftfamilie für Branding und Text von Louisa Fröhlich.  mehr

Freefont Rimbo

Handgeschrieben und verspielt gibt Rimbo jedem Projekt eine persönliche Note. mehr

Schreibmaschinen Feeling

Vom Type Mate Nils Thomsen kommt die Schriftfamilie Comspot. mehr

Leichter lesen

Der Designer Bernd Hülsmann gestaltete eine Schriftfamilie, die Menschen mit wenig oder keiner Leseroutine das Lesen lernen erleichtern soll. mehr